Freiwillige Feuerwehr Egmating
Freiwillige Feuerwehr Egmating 

Am gestrigen Samstag Abend dem 31.07.2021 war es soweit. 

Die Jahreshauptversammlung stand an. 

Geleitet wurde sie von unserem Vorstand Andreas Zimmermann. Zahlreiche Ehrengäste waren der Einladung gefolgt. 

Unter anderem Vertreter der Kreisbrandinspektion, unsere Bürgermeisterin Inge Heiler, gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderats und auch unser Ehrenkommandant Hubert Öttl.

 

Coronabedingt konnte die Versammlung stark verkürzt werden.

Trotzdem gab es einige wichtige Punkte.

 

So zum Beispiel die Ehrungen.

Hier kurz zusammengefasst:

 

Beförderung zum/zur FM/FF:

 

Broßmann René, Dottl Dominik, Jakob Maximilian, Neuhaus Kai, Negraschus Arlinda, Negraschus Jan, Pohl Nadja, Hahn Antonia, Schadhauser Paul, Wimmer Rebecca.

 

10 Jahre aktiver Dienst:

 

Bürger Sven, Genseder Thomas, Heinzl Daniel, Öpp Johannes, Schadhauser Max, Sextl Florian, Zundel Benjamin.

 

40 Jahre aktiver Dienst:

 

Karrer Johann

 

Unser 1. Kommandant Karl Thoma hat abschließend die Zahlen des vergangenen Jahres zusammengefasst:

 

Einsätze Gesamt 55 

2x Gefahrgut

4x Brand

6x Sicherheitswachen/ Freiwillige Tätigkeiten

43x THL

 

Stunden:

 

736 Einsatzstunden

751 Übungen/Schulungen

658 Lehrgänge

2486 Arbeitsstunden

 

Gesamt: 4613 Stunden 

 

Rechnet man die Anzahl an freiwillig geleisteten Stunden in ein normales Arbeitsjahr um, wäre das vergleichbar als hätte die Gemeinde 2,6 Personen Vollzeit bei der Feuerwehr angestellt. Eine sehr beachtliche Summe.

 

Insgesamt konnte der Abend dann noch mehr oder weniger gesellig (Coronagerecht) beendet werden.

 

Vielen Dank an alle Aktiven Mitglieder für den geleisteten Dienst. 

Vor allem aber auch an alle Familien, Partner, Arbeitgeber und an die Gemeinde, die immer hinter uns stehen!

Die Feuerwehr Egmating darf sich ein weiteres mal über eine sehr großzügige Spende freuen.

Ingmar Triffo und Harald Prier haben einen Teil des Erbes ihres Vaters an die Feuerwehr Egmating gespendet. Der Verstorbene hat dies so verfügt.

Insgesamt erhielt die Feuerwehr einen sehr großzügigen Betrag von 5000€.

Wir bedanken uns im Namen der ganzen Feuerwehr sehr herzlich für diese wichtige Unterstützung!

In diesem Rahmen möchten wir uns nochmal an alle Spenderinnen und Spender der letzten Jahre wenden und ein herzliches „Vergelt`s Gott“ aussprechen!

Die Feuerwehr Egmating konnte sich in den letzten Jahren über einige Spenden freuen.

Auch jede kleine Spende hilft uns.

Besonders hervorheben möchten wir die Spende der "Raiffeisen-Volksbank Ebersberg eG", die uns bereits Ende letzten Jahres erreichte.

Vielen Dank für 500€!

Die alljährliche Belastungsübung für die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Egmating konnte aufgrund der Pandemie nich wie üblich in einer "Kriechstrecke" und einem Kraftzirkel bei der Feuerwehr Ebersberg durchgeführt werden. Stattdessen mussten sich die Feuerwehren des Landkreises eine Alternative ausdenken.

Die Egmatinger Variante war wie folgt aufgebaut:

 

-Fußmarsch von der Ehamostraße zum Schloß

-Im Schloß dreimal in den dritten Stock aufsteigen

-Rückweg in dei Ehamostraße

 

... und das Ganze unter schwerem Atemschutz.

 

Die Egmatinegr Atemschutzgeräteträger wurden hierfür in vier Gruppen aufgeteilt und die Übungen fanden an vier Terminen im Zeitraum April/Mai statt.

Alle 21 Atemschutzgeräteträger haben die Übung bestanden.

Ein großes Thema der Freiwilligen Feuerwehren ist der Punkt Öffentlichkeitsarbeit

Um hierbei auf dem aktuellen Stand zu bleiben, setzen wir seit einigen Jahren auf eine sehr aktuelle Website.

Um aber mit der Zeit zu gehen wurde 2021 beschlossen, auf anderen sozialen Netzwerken aktiv zu werden.

 

Seit kurzem ist die Feuerwehr Egmating deshalb auf Instagram vertreten, auch Facebook soll noch folgen.

 

Zusätzlich wurde ein YouTube Kanal eingerichtet. Auf diesem werden in erster Linie unsere Jahresrückblicke veröffentlicht.

Außerdem werden weitere Formate folgen. Zum Beispiel Videos von Veranstaltungen, Fahrzeugvideos oder Sonstiges.

 

Die Öffentlichkeitsarbeit ist aus mehreren Gründen für eine Freiwillige Feuerwehr sehr wichtig.

 

Ein großer Faktor ist natürlich die Mitgliederwerbung. Um immer genug Personal für den Brand- und Katastrophenschutz der Gemeinde und darüber hinaus zu haben, ist es wichtig personell gut aufgestellt zu sein. 

 

Zudem ist es uns ein großes Anliegen, die Bevölkerung zu informieren.

Durch Einsatzberichte oder Informationen zu aktuellen Ereignissen, ist es möglich die freiwillige Arbeit der Kameradinnen und Kameraden zu teilen.

 

 

 

NEWS:

Neuer Einsatz!

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Egmating e.V.