Freiwillige Feuerwehr Egmating
Freiwillige Feuerwehr Egmating 

37. THL 4 - VU Lkw/Bus und Pkw, Person eingeklemmt

05.04.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1

 

weitere Kräfte:

-Feuerwehr Glonn

-Feuerwehr Oberpframmern

-KBR Ebersberg Land 1

-KBM Ebersberg Land 4/3

 

Um 18:23 Uhr wurde die Feuerwehr Egmating zu einem Verkehrsunfall mit Bus und einem beteiligten Pkw nach Straß bei Glonn alarmiert. Die Einsatzkräfte der Egmatinger Feuerwehr rückten unverzüglich aus. Durch die detaillierte Rückmeldung des Kreisbrandrates wurden wir nach Rücksprache mit der Feuerwehr Glonn, ebenso wie die Feuerwehr Oberpframmern abbestellt. Wir rückten nach 10 Minuten wieder ins Gerätehaus ein.

36. THL 1 - VU mit Pkw
28.03.2019
 
Eingesetzte Kräfte: 
Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1 


weitere Kräfte:
-Rettungswagen Akkon Hohenbrunn 71/2
-Notarzteinsatzfahrzeug Ottobrunn 76/1
-Einsatzkräfte des Polizeipräsidium Oberbayern Nord
-Straßenmeisterei Ebersberg
-Abschleppunternehmen
 
Um 09:22 Uhr wurde die Feuerwehr Egmating zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen an die Kreuzung Glonner – Ecke - Oberpframmerner Straße alarmiert. Die Einsatzkräfte der Egmatinger Feuerwehr rückten unverzüglich aus. 
Nach zunächst unübersichtlicher Lage, hat sich nach dem Zusammenstoß ein Fahrzeug an einer Böschung auf das Dach gelegt. Der Autofahrerin konnte durch Mithilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug heraus geholfen werden. Der zweite Verkehrsteilnehmer konnte selber aus dem Fahrzeug aussteigen und wurde mit Schocksymptomen betreut. Der Brandschutz wurde sichergestellt und Erste-Hilfe-Maßnahmen übernommen, bis der Rettungsdienst vor Ort war.  Es wurde eine Totalsperre zwischen Adlmeierkreuzung und Unfallkreuzung vorgenommen um die Arbeiten von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr in Ruhe durchführen zu können. Nach der Unfallaufnahme der Polizei und Reinigung der Strasse wurde durch die Strassenmeisterei Ebersberg  eine Beschilderung aufgestellt. Eine Person wurde mit leichten Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach rund 2 Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

35. B3 - Brand im Gebäude

20.03.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1

 

weitere Kräfte:

-Feuerwehr Oberpframmern

-Feuerwehr Glonn

-KBM 4/3

-KBR 4

 

Am heutigen Nachmittag wurden wir um 16.39 Uhr zusammen mit den Kollegen aus Oberpframmern und Glonn nach Oberpframmern zu einer Rauchentwicklung in einer Küche alarmiert.

Aufgrund des Einsatzstichwortes rüsteten sich 4 Feuerwehrdienstleistende, bereits während der Anfahrt, mit Atemschutz aus.

Auf halber Strecke wurden wir durch die Einsatzleitung der Feuerwehr Oberpframmern abbestellt. Unser Eingreifen war nicht erforderlich und wir kehrten zum Standort zurück.

 

34. THL 1 - klein Baum auf Straße

15.03.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1

 

Sturm "Franz" arbeitet in Deutschland.

Auch wir wurden um 23:29 Uhr erneut wegen einem Sturmschaden alarmiert.

Gemeldet war ein Baum auf der Ortsverbindungsstrasse nach Dürrnhaar.

Der Baum wurde mittels Motorsäge zerlegt und am Fahrbahnrand abgelegt.

Nach 30 Minuten war der Einsatz beendet und die Nachtruhe wurde eingeläutet.

33. ABC Kraftstoff - auslaufender Betriebsstoffe

15.03.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1

 

weitere Kräfte:

-Rettungswagen Vaterstetten 71/1

-Einsatzkräfte des Polizeipräsidium Oberbayern Nord

-Abschleppunternehmen

 

Am heutigen Nachmittag wurde ein Kamerad auf einen Verkehrsunfall an der Maibaumkreuzung aufmerksam. Aufgrund eines Firmenfahrzeuges wurde die Unfallstelle nicht geräumt und die Feuerwehr zur Verkehrslenkung und Aufnahme von Betriebsstoffen alarmiert.

Ein Fahrzeugführer bekam im laufe des Einsatzes einen Schock, wurde von Erste Hilfe Kräften der Feuerwehr versorgt und über die ILS wurde ein Rettungswagen nachalarmiert.

Nach verladen der Fahrzeuge konnte die Einsatzstelle nach ca. 2 Stunden verlassen werden.

31.-32. Unwettereinsätze

10.03.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1 

 

Sturm "Eberhard" wütet in Deutschland.

Auch wir wurden um 16:42 Uhr das erste mal alarmiert.

Gemeldet war ein Baum auf der Staatsstrasse 2081 Richtung Aying.

Aufgrund der Zuständigkeit von zwei Leitstellen, kommt es leider immer wieder zu Doppelalarmierungen auf dieser Straße.

Vor Ort stellte sich heraus das die Kameraden aus Aying ebenfalls schon alarmiert waren und Ihre Arbeit verrichteten.

Nach kurzer Rücksprache ging es ohne Eingreifen zurück ins Gerätehaus.

 

Der nächste Alarm brachte uns um 01.29 Uhr wiederholt auf die Staatsstrasse 2081 wo ein EDEKA -Auslieferungs LKW durch einen umgestürzten Baum nicht weiter kam.

Die stattliche Buche wurde zerlegt und die Strasse für den Verkehr wieder frei gegeben.

 

Die Nachtruhe konnte nach 1 Stunde fortgesetzt werden.

28.-30. Unwettereinsätze

04.03.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

weitere Kräfte:

-Feuerwehr Aying (/Dürnhaar)

 

Sturmtief Bennet ist am Rosenmontag 04.03.2019 über Bayern hinweggefegt. Bayerische Feuerwehren mussten im gesamten Freistaat seit den Mittagsstunden bis in die Nacht ausrücken.

Um 19:33 Uhr wurden wir zu unserem ersten Einsatz alarmiert. Gemeldet war ein Baum auf der Dürnhaarer Straße. Vor Ort wurde ein Baum mittels Motorsäge zerlegt und auf die Fahrbahnseite verbracht.

Nachdem wir Kontakt zu den Kollegen aus Aying hatten die die Staatsstrasse 2081 Richtung Egmating kontrollierten rückten wir ins Gerätehaus ein.

Nach Überprüfung der Ausrüstung folgte ein weiterer Einsatz in die Lindacherstrasse wo Bauzäune auf die Strasse gewindet wurden.

Diese wurden zerlegt und gegen weitere Verschiebungen mit Gewichten beschwert.

Der nächste Alarm brachte uns in den Lindacher Forst wo ein Baumgipfel in die Fahrbahn ragte. Dieser wurde entfernt und die Mannschaft rückte um 20:55 Uhr wieder ein.

Die weitere Nacht blieb hingegen ruhig.

 

27. THL 1 - VU mit Pkw

03.03.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

weitere Kräfte:

- Rettungswagen Vaterstetten 71/4

- Rettungswagen Akkon Hohenbrunn/Riemerling 71/2

- Notarzteinsatzfahrzeug Ottobrunn

- HvO Glonn

- Einsatzleiter Rettungsdienst

- Einsatzkräfte des Polizeipräsidium Oberbayern Nord

- Abschleppunternehmen

 

Gegen 17:19 Uhr wurde die Feuerwehr Egmating zu einem Verkehrsunfall "Pkw gegen Baum" auf die St2081, Orthofen Richtung Tal alarmiert. Die Einsatzkräfte der Egmatinger Feuerwehr rückten zügig mit allen Fahrzeugen aus. Es wurde eine wechselseitige Verkehrslenkung eingerichtet, der Brandschutz sichergestellt und Erste-Hilfe-Maßnahmen übernommen, bis der Rettungsdienst vor Ort war. Zwei Personen wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach rund 1,5 Stunden war der Einsatz beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

26. Erste Hilfe - Schnittverletzung

09.02.2019

 

Während des Nachtrodelns beim 3. Egmatinger Winterwochenendes, versorgte die Feuerwehr Egmating eine Schnittverletzungen.

25. Sicherheitswache

09.02.2019

 

Die Feuerwehr Egmating übernahm die Sicherheitswache während des Nachtrodelns.

24. THL 2 - VU, mehrere Pkw

04.02.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

weitere Kräfte:

- Feuerwehr Oberpframmern

- Rettungshubschrauber Christoph 1

- Rettungswagen Vaterstetten 71/1

- Rettungswagen Sauerlach 71/1

- Einsatzleiter Rettungsdienst

- Einsatzkräfte des Polizeipräsidium Oberbayern Nord

- Abschleppunternehmen

 

Die Feuerwehr Egmating wurde um 17:11 Uhr  zu einem Verkehrsunfall auf die St2081 Richtung Oberpframmern alarmiert. Vor Ort waren zwei Pkw auf schmieriger Fahrbahn frontal zusammengestoßen. Ein weiterer Pkw, der an der Unfallstelle vorbeifahren wollte, stieß auf der Gegenfahrbahn mit einem weiteren Pkw zusammen.  Wir sicherten die Unfallstelle ab und betreuten die Beteiligten. Zudem wiesen wir den Rettungshubschrauber ein. Die Fahrbahn wurde gesäubert und die Autos abgeschleppt. Zum Schluss wurde die Straße noch gründlich geräumt und gesalzen. Unterstützt wurden wir hierbei von der Feuerwehr Oberpframmern, die u.a. den Verkehr von der Gegenseite umlenkte. 

 

21. - 23. Unwettereinsätze im Gemeindegebiet

03.02.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

Nach starken Schneefällen frühmorgens, wurde die Feuerwehr Egmating zu ihrem ersten Einsatz um 09:34 Uhr alarmiert. Ein Baum war durch den nassen Schnee umgestürzt und blockierte die Fahrbahn Richtung Kastenseeon. Der Baum wurde zerteilt und entfernt.

Im Anschluss an diesen Einsatz wurde eine Bereitschaft im Gerätehaus eingerichtet um bei Einsätzen direkt handeln zu können. Wir beseitigten noch zwei weitere Bäume auf der St2081 Richtung Oberpframmern. Danach wurde die Bereitschaft aufgelöst.

 

Bericht Süddeutsche Zeitung

 

20. Freiwillige Tätigkeit - Verkehrsabsicherung

01.02.2019

 

Eingesetzte Kräfte:

Florian Egmating 11/1, Florian Egmating 22/1

 

Am Freitag sperrten wir für eine Beerdigung die Schloßstrasse rund um das Kriegerdenkmal. Zu Ehren des Verstorbenen wurde ein Trauerzug um das Kriegerdenkmal durchgeführt.

Ehre dem Verstorbenen

19. B2 - im Gebäude Kamin

26.01.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

weitere Kräfte:

- Feuerwehr Oberpframmern

- Feuerwehr Siegertsbrunn

- KBM Land 4/3

- Einsatzkräfte des Polizeipräsidium Oberbayern Nord

- Rettungswagen Vaterstetten 71/1

 

Die Feuerwehr Egmating wurde um 13:38 Uhr zu einem Kaminbrand alarmiert. Wir rückten unverzüglich mit allen Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Ein drei Mann Trupp rüstete sich mit Atemschutzgeräten aus. Vor Ort konnte eine starke Hitze - und Rauchentwicklung aus dem Kamin festgestellt werden. Die Erkundung ergab, dass massive Ablagerungen im Kamin brannten. zudem waren Risse im Kamin zu erkennen und im Badezimmer platzten aufgrund der enormen Hitze bereits die Fliesen ab. In Zusammenarbeit mit dem Kaminkehrer konnten wir das Brandgut vom Dach aus lösen und aus dem Kamin entfernen. Hierzu waren zwei Egmatinger Kameraden mit Absturzsicherungs-Ausbildung  im Einsatz. Alle Stockwerke wurden immer wieder u.a. mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Aufgrund der Lage wurden der Florian Oberpframmern 41/1, Florian Siegertsbrunn 21/1, sowie die Drehleiter Florian Siegertsbrunn 30/1 aus dem Einsatz entlassen. Anwesende Führungskräfte aus Oberpframmern, sowie ein Heizungsbauer verblieben noch, bis der Kaminkehrer vor Ort war mit dem Florian Oberpframmern 11/1. Nach rund 4 Stunden war der Einsatz beendet.

 

3.-18. Unwettereinsätze im Gemeindegebiet

06.01.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

weitere Kräfte:

- Feuerwehr Aying 

- Einsatzkräfte des Polizeipräsidium Oberbayern Nord

 

Nach kurzem Schlaf wurden die Kameraden um 06:06 Uhr mit Piepser und Sirene alarmiert. 

Es ging auf die St2081 Richtung Aying, sowie zugleich auf die EBE 14 Richtung Kastenseeon. In Richtung Kastenseeon konnte keine Feststellung gemacht werden. Auf der St2081 wurde der Baum wiederum von der Feuerwehr Aying beseitigt. Im Verlauf der weiteren Erkundung konnten jedoch 2 Bäume ausgemacht werden, welche auf die Fahrbahn zu stürzen drohten. Diese wurden gefällt und beseitigt.

Von nun an ging es Schlag auf Schlag, hier ein kleiner Überblick:

 

3. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

4. Baum auf Straße - EBE14 Ri. Kastenseeon

5. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

6. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

7. THL1 Verkehrsabsicherung  - Schloßstraße:

Ein verunfallter Pkw stellte eine Gefahr für andere     

Verkehrsteilnehmer dar.

  

8. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

9. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

10. Amtshilfe Polizei - Schlosstraße 

11. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

Anforderung durch die Feuerwehr Aying, da mehrere Bäume die Straße blockierten.

 

12. Baum auf Fahrbahn - St2081 Ri. Aying

13. Pkw Bergung (Kreuzungsbereich) - EBE 14

14. THL Erkundung - Apostelweg 27

Eine unbekanntes Kabel wurde durch einen heruntergestürzten Ast mitgerissen. Eine Gefährdung wurde überprüft.

 

15. Pkw Bergung (Kreuzungsbereich) - EBE 14

16. Baum droht zu fallen - Dürnhaarer Straße

Einige Bäume drohten auf die Fahrbahn zu stürzen. Die Bäume wurden durch die Kameraden entfernt.

 

17. Baum droht zu fallen - Dürnhaarer Straße

18. Baum droht zu fallen - Dürnhaarer Straße

 

 

Ab ca. 09:00 Uhr wurde eine Wachbereitschaft im Gerätehaus eingerichtet. Bei den Einsätzen stand uns die Ganze Zeit ein Traktor zur Verfügung, welcher uns die Arbeit erheblich erleichterte.

Gegen 15:30 Uhr wurde die Bereitschaft aufgelöst.

 

1.-2. THL 1 - Baum auf Fahrbahn

06.01.2019

 

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Egmating 11/1; Florian Egmating 40/1; Florian Egmating 22/1

 

weitere Kräfte:

- Feuerwehr Aying 

 

Auch Egmating blieb nicht vom Schneechaos verschont. Um 00:07 Uhr wurden wir zu unserem ersten Unwettereinsatz alarmiert. Gemeldet war ein Baum auf der Dürnhaarer Straße. Vor Ort wurde dieser jedoch schon durch die Ayinger Kameraden beseitigt. Für uns war kein Eingreifen erforderlich. Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus konnte noch ein Ast, der den Radweg zwischen Siegertsbrunn und Egmating blockierte, beseitigt werden.

Jedoch sollte es nicht lange ruhig bleiben...

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Egmating e.V.