Freiwillige Feuerwehr Egmating
Freiwillige Feuerwehr Egmating 

Einsätze 2016

38. THL1 - Verkehrsabsicherung

22.12.2016

 

Am Donnerstag sperrten wir für eine Beerdigung die Schloßstrasse rund um das Kriegerdenkmal. Zu Ehren des Verstorbenen wurde ein Trauerzug um das Kriegerdenkmal durchgeführt.

Ehre dem Verstorbenen

37. THL1 - Verkehrsabsicherung

17.12.2016

 

Am Samstag sperrten wir für eine Beerdigung die Schloßstrasse rund um das Kriegerdenkmal. Zu Ehren des Verstorbenen wurde ein Trauerzug um das Kriegerdenkmal durchgeführt.

Ehre dem Verstorbenen

36. THL1 - Wasserschaden in Gebäude

03.12.2016

 

Um 23:50 Uhr wurde die Feuerwehr Egmating über Piepser und Sirene zu einem Wassserschaden in einem Keller alarmiert. Wir rückten mit 10 Kameraden aus. Der Einsatz war nach rund 2 Stunden beendet.

35. Wohnungsöffnung

20.11.2016

 

Die Feuerwehr Egmating wurde um 22:29 Uhr zu einer Wohnungsöffmnung alarmiert. Das MZF 11/1 und das HLF 40/1 rückten mit 16 Mann aus. Mit Hilfe des Vermieters konnte die Tür geöffnet und der Vermisste wohlbehalten aufgefunden werden. Die Feuerwehr Egmating konnte ohne Eingreifen abrücken.

34. Freiwillige Tätigkeit - Verkehrsabsicherung

13.11.2016

 

Wie jedes Jahr wurde für den Umzug zum Kriegerdenkmal am Volkstrauertag, die Schlossstraße durch die Feuerwehr Egmating gesperrt und die Fahrzeuge umgeleitet.

33. Freiwillige Tätigkeit - Verkehrsabsicherung

11.11.2016

 

Die Feuerwehr Egmating sicherte den Sankt Martins-Umzug des Kindergartens ab.

32. Freiwillige Tätigkeit

11.10.2016

 

Die Feuerwehr Egmating sicherte den Sankt Martins-Umzug der Kinderkrippe ab.

31. Freiwillige Tätigkeit-Verkehrsabsicherung

24.09.2016

 

Die Feuerwehr Egmating sicherte den Transport eines Hochzeitsbaumes zu seinem Aufstellplatz ab.

30. B4- Brand Stall

05.08.2016

 

Die Feuerwehr Egmating wurde um 12:55 mit dem Stichwort Brand eines Landwirtschaftlichen Anwesens zum Gut Sonnenhausen/Glonn alarmiert. Wir bauten die Wasserversorgung aus einem nahegelegenen Teich auf und stellten 3 Atemschutzgeräteträger. Alle drei Fahrzeuge waren rund  4 Stunden im Einsatz. 

 

Artikel des Merkurs

 

 

28.-29. THL1- mehrere Unwettereinsätze

23.07.2016

 

Am 23.07.2016 wurden wir um 19:09 Uhr von der Integrierten Leitstelle Erding mit dem Stichwort "Unwetter - der Hochwasserzug wird benötigt" alarmiert. In Frauenneuharting hatte sich eine Gewitterzelle entleert und mehrere Sturm- und Wasserschadeneinsätze waren die Folge. Im Zugverband wurde verlegt und man wurde händeringend erwartet. Wir haben mit der Tragkraftspritze sowie der Schmutzwasserpumpe "Chiemsee" und einer Tauchpumpe den Bachlauf zu einer alten Mühle entlastet und die umliegenden Bauernhöfe vor dem weiteren überlaufen bewahrt. Wir leuchteten mit dem Lichtmast am Anhänger die Einsatzstelle grossflächig aus und pumpten das Wassser weiter in unbewohntes Gebiet bis der Fluss sich wieder ins Bachbett begeben hatte. In zwei Doppelhaushälften wurden die Keller ausgepumpt und ihren Besitzern wieder übergeben. Um 01:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft im Feuerwehrgerätehaus Egmating wieder hergestellt.

 

27. THL1- Verkehrsabsicherung

15.07.2016

 

Die Feuerwehr Egmating wurde über den Kleinalarm der SMS-Alarmierung zu einem Verkehrsunfall mit Fahrradbeteilugung alarmiert. Der Rettungswagen der bereits vor Ort war, übernahm die Erstversorgung und das HLF 40/1 mit dem TLF 22/1 die Verkehrsabsicherung. Der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet.

26. THL1- Ölspur

13.07.2016

 

Heute um 08:35 Uhr wurde die Feuerwehr Egmating mit Sirene und Piepser alarmiert. Gemeldet war eine Ölspur auf der Münchenerstraße. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte eine Ölspur auf der Ehamostraße entdeckt werden. Sie wurde abgestreut und zusammengekehrt. Bei der weiteren Erkundung wurde im Bereich einer Baustelle an der Dürnhaarerstraße/Apostelweg ein weiterer Bereich abgestreut und der Verursacher festgestellt. An der Kreuzung Jägerweg/Oberpframmernerstraße wurde der dritte Bereich abgestreut. Nach 2 Stunden war der Einsatz beendet, die Feuerwehr konnte einrücken und die Geräte säubern.

25. Fehlalarm

12.07.2016

 

Heute um 17:35 wurden einige Mitglieder unserer Feuerwehr auf die laufende Sirene auf der Schule aufmerksam. Obwohl weder Piepser noch SMS Alarmierung  angeschlagen haben fuhren sie unverzüglich ins Feuerwehrhaus. Da durch die ILS keine Alarmierung vorausgegangen war, wurde vorsichtshalber der Druckknopfmelder am Schulgebäude überprüft. Da kein Eingreifen notwendig war, wurde der Einsatz nach einer halben Stunde beendet und die Feuerwehr konnte wieder einrücken.

24. Freiwillige Tätigkeit- Verkehrsabsicherung

09.07.2016

 

Die Feuerwehr Egmating sicherte den Bittgang der Pfarrgemeinschaft nach Siegertsbrunn zum Leonhardi-Fest ab.

23. B1 - Brand Nachschau

28.06.2016

 

Wir wurden um 15:21 mit Sirenen und Piepser zu einer Brandnachschau wegen eines rauchenden Kachelofens alarmiert. Mit dem Besitzer wurde der Ofen ausgeräumt und nochmals angezündet. Das Zünd- und Abluftverhalten war normal und das HLF 40/1 und das MZF 11/1 konnten nach rund einer halben Stunde abrücken.

22. B3 - Kellerbrand

06.06.2016

 

Gemeinsam mit den Feuerwehren aus Oberpframmern und Glonn wurden wir nach Oberpframmern zu einem Kellerbrand alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Trocknungsanlage einen Brand ausgelöst hatte, welcher zu einer starken Rauchentwicklung führte. Die Feuerwehr Egmating Stellte 4 Atemschutzgeräteträger und half beim Entlüften der Räumlichkeiten. Im Einsatz waren das HLF 40/1 und das MZF 11/1. der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden beendet werden.

21. Freiwillige Tätigkeit- Verkehrsabsicherung

26.05.2016

 

Die Feuerwehr sicherte den Fronleichnamsumzug ab, hierzu mussten immer wieder mehrere Straßen gesperrt werden.

20. THL1- Absicherung Stromkasten nach VU

24.05.2016

 

Um 21:26 Uhr wurde die Feuerwehr Egmating von der Polizei nachalarmiert, um einen Stromkasten abzusichern, der von einem Auto umgefahren wurde. Vor Ort wurde der Brandschutz sichergestellt und der Betreiber informiert.

Bild der Unfallstelle; Stromkasten bereits ersetzt

14. - 19. Freiwillige Tätigkeit- Sicherheitswachen

05.-09.05.2016

 

Die Feuerwehr Egmating stellte für jeden Festtag des Burschenfestes das nötige Personal und Fahrzeuge zur Verfügung und sorgte so vorsorglich für Sicherheit.

13. Freiwillige Tätigkeit- Sicherheitswache

01.05.2016

 

Während des Maibaumaufstellens stellte die Feurwehr mit dem MZF 11/1 und dem TLF 22/1 eine Sicherheitswache.

12. Freiwillige Tätigkeit- THL1 Verkehrsabsicherung

30.04.2016

 

 

Wir unterstützten den Burschenverein Egmating bei der Absicherung des Maibaumtransportes von der Wachhüttn zum Aufstellplatz.

11. Freiwillige Tätigkeit- THL1 Verkehrsabsicherung

17.04.2016

 

Am Sonntag sperrten wir für den Kriegerjahrtag die Schloßstrasse rund um das Kriegerdenkmal. Zu Ehren der Gefallenen und Vermissten wurde ein Trauerzug um das Kriegerdenkmal durchgeführt. 

Ehre den Verstorbenen

10. B5- Brand Hotel

11.04.2016

 

Um 10:04 Uhr wurden wir zu einem Hotelbrand nach Glonn alarmiert. Von uns wurden 3 Atemschutzgeräteträger gestellt.

 

Merkur-Online

Süddeutsche Zeitung

Rosenheim24

9. Freiwillige Tätigkeit- THL1 Verkehrsabsicherung

19.03.2016

 

Wir unterstützten den Burschenverein Egmating bei der Absicherung des Maibaumtransportes von seinem Winterplatz zur Burschenhütte.

 

www.maibaum2016.de

8. Freiwillige Tätigkeit- THL1 Verkehrsabsicherung

07.03.2016

 

Am Montag sperrten wir für eine Beerdigung die Schloßstrasse rund um das Kriegerdenkmal. Zu Ehren des Verstorbenen wurde ein Trauerzug um das Kriegerdenkmal durchgeführt. 

Ehre dem Verstorbenen

7. Freiwillige Tätigkeit- THL1 Verkehrsabsicherung

04.03.2016

 

Am Freitag sperrten wir für eine Beerdigung die Schloßstrasse rund um das Kriegerdenkmal. Zu Ehren des Verstorbenen wurde ein Trauerzug um das Kriegerdenkmal durchgeführt. 

Ehre dem Verstorbenen

6. Unwetter-Baum auf Fahrbahn

01.03.2016

 

Nachdem wir nach Einsatz (5) im Gerätehaus eingerückt sind wurde uns durch unseren Gemeinde Schneepflugfahrer ein weiterer Baum auf Fahrbahn gemeldet. Im Waldstück nach Lindach stürzte ein Baum durch die Schneemassen auf die Straße. Wir zerlegten den Baum und der Pflug beseitigte ihn in den Strassengraben. Danach beruhigte sich die Wetterlage und wir konnten unsere beruflichen Arbeiten fortsetzen.

5. Unwetter-Baum auf Fahrbahn

01.03.2016

 

Die Ruhe währte nur kurz, denn um 08:32 wurden wir wieder zu einem Baum auf Fahrbahn alarmiert. Dieses mal auf die Kreisstrasse EBE 14 in Richtung Kastenseeon. Allerdings wurde dieser bereits durch einen Schneepflug des Landkreises beseitigt.

4. Unwetter-Baum auf Fahrbahn

01.03.2016

 

Aufgrund des starken Wintereinbruchs wurden wir um 07:18 Uhr das erste mal zu einem Baum auf der Fahrbahn alarmiert. Gemeldet war der Einsatz auf der

Staatsstraße 2081, Egmating Richtung Aying. Vor Ort konnte keine Feststellung gemacht werden, vermutlich beseitigte ihn die, sich ebenfalls im Einsatz befindliche Feuerwehr Aying, vor unserem Eintreffen.

3. Rettungsdienst 2-Reanimation

27.02.2016

 

Um 10:04 wurden wir zur Unterstützung des Rettungsdienstes zu einer laufenden Laien-Reanimation alarmiert. Vor dem eintreffen des Rettungsdienstes wurde der Patient durch die Feuerwehr beatmet und mit der

Herz-Druck-Massage begonnen. Der eintreffende Rettungsdienst übernahm die Maßnahmen und brachte den Patient in Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus. 

2. Verkehrsunfall-Person eingeklemmt

23.02.2016

 

Um 13:58 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf die Staatsstraße 2079, Oberpframmern Richtung Putzbrunn alarmiert. Ein BMW war aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und ungebremst in eine kleine Baumgruppe gefahren. Der zuerst alarmierte Rettungsdienst forderte zur schonenden Rettung der Verletzten, aber nicht eingeklemmten Fahrerin, die Feuerwehr nach. In Absprache mit dem Notarzt des Christoph 1 wurden die Türen und die B-Säule auf der Fahrerseite mittels Rettungsspreizer/-schere durch die FF Oberpframmern entfernt. Die Feuerwehr Egmating führte die einseitige Verkehrslenkung durch und stellte den zweiten Rettungssatz bereit.

 

Bericht Merkur-Online

1. Unwetter-Baum auf Fahrbahn

09.02.2016

 

Der erste Alarm des Jahres 2016 führte uns auf die Staatsstraße EBE14. Kurz vor 22 Uhr viel ein Baum durch eine Sturmböe auf die Straße. Ein junger Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr über den Baum, er zog sich leichte Verletzungen zu, ebenso seine Beifahrerin. Die zeitgleich eintreffenden Feuerwehren aus Egmating und Siegertsbrunn versorgten die verletzten Personen und zerlegten gemeinsam den Baum. Die Polizei und der Rettungsdienst wurden nachalarmiert. Nachdem die Polizei die Unfallstelle freigegeben hat wurde ein weiterer Baum, der sich durch die Sturmböen ebenfalls schon am Wurzelteller gelockert hatte, sicherheitshalber umgeschnitten. Die zwei Fahrzeuginsassen wurden vom Rettungsdienst vorsichtshalber zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Egmating e.V.