Freiwillige Feuerwehr Egmating
Freiwillige Feuerwehr Egmating 

Aktuellles 2017

Zwei Gruppen mit je 9 Leuten trainierten eine Woche lang für das THL - Leistungsabzeichen. Am Freitag den 22.09.2017 war der Prüfungstag. Kreisbrandmeister Sepp Gerg prüfte unsere Gruppen. Beide bestanden die Prüfung mit einer hervorragenden Leistung.

 

Am Mittwoch fand der 2. Teil der Herbstübungen statt. Gemeldet wurde der Brand einer Tiefgarage im Jägerweg. Da sich das gesamte Gebäude noch im Bau befindet war das Vorgehen stark erschwert. Es waren 2 Angriffstrupps mit Atemschutz im Einsatz, welche eine vermisste Person suchten. Desweiteren wurden Gasflaschen aus dem Gefahrenbereich entfernt. die Übung war nach rund 2 Stunden beendet und es gab ein gemeinsames Abschlussessen.

Dieses Jahr begann der 1. Teil der Herbstübungen erst am Dienstag (12.09.2017), da der Montag noch genutzt wurde um die Reste des Tages der Offenen Tür aufzuräumen. Das Alarmstichwort lautete "Brand Container". Beim Eintreffen stand ein Bauschuttcontainer in Brand, eine Person lag im Gefahrenbereich ohne Lebenszeichen. Die Person wurde geborgen und es wurde sofort mit der Reanimation begonnen. Ein Atemschutztrupp bekämpfte derweil das Feuer. Wir rückten zur Übung mit allen 3 Fahrzeugen aus.

Am 10.09.2017 veranstaltete die Feuerwehr Egmating wieder einen Tag der offenen Tür. Geboten wurden unter anderem Fahrten mit der Drehleiter und einem Löschfahrzeug, sowie das Löschen auf die Spritzwände. Des weiteren war eine Hüpfburg aufgestellt, man konnte ein Einsatzfahrzeug der UG-OEL (Örtliche Einsatzleitung) besichtigen und natürlich war für Essen und Trinken gesorgt. Es gab Gegrilltes und am Nachmittag Kaffee und Kuchen. Einige Mitglieder welche speziell für die "einfache Rettung aus Höhen und Tiefen" ausgebildet sind, seilten sich zudem von der Drehleiter der FF Siegertsbrunn ab. 

Es war eine sehr gelungene und gut besuchte Veranstaltung.

Einige Kameraden aus Egmating machten sich am Samstag den 09.09.2017 auf zu den Highlandgames nach Höhenkirchen. Durch einen sehr guten Teamgeist und eine super aufgestellte Manschaft erzielten wir den 1. Platz.

 

Bericht aus dem Merkur

Von der Firma Allianz Versicherung Oliver Gehrmann wurden uns großzügigerweise 1600 Euro gespendet, welche zur Erweiterung der IT-Ausstattung verwendet werden. 

Die Feuerwehr Egmating bedankt sich hiermit ausdrücklich!

Am 17.06.2017 fand das Sonnwendfeuer in Egmating, zum ersten mal durch die Feuerwehr Egmating organisiert und hergerichtet, statt. Nach intensiven Vorbereitungen und Planungen war es ab 18 Uhr soweit und "Alt und Jung" strömten zum Festplatz (Jägerweg Richtung Neuorthofen, in der Nähe des Radelwegs). Neben Gegrilltem, sowie kühlen Getränken und dem Schnapsstand (Erdbeerstand bereitgestellt von Adlmeier) war mit Sicherheit die Fackelwanderung bei Dunkelheit ein Highlight. Ungefähr um 21 Uhr wurde dann das Feuer entzündet und sorgte für gute Stimmung. Zwei Trupps welche bereitgestellt waren, hielten das Feuer soweit in Zaum, dass jegliche Gefährdung ausgeschlossen war. Bis in die frühen Morgenstunden ging die Feier und danach übernamen zwei Kameraden die Brandwache am Feuer, bis zum nächsten Tag.

Insgesamt war das Fest sehr gelungen und wird so nun jedes Jahr von der Egmatinger Feuerwehr veranstaltet werden.

Die Feuerwehr Egmating wurde von der Feuerwehr Siegertsbrunn zu einer Waldbrandübung gemeinsam mit der Feuerwehr Höhenkirchen eingeladen. Diese fand aus gegebenem Anlass statt. Die Alarmierung erfolgte um kurz vor 19 Uhr abends mit der Meldung "B3 - Brand Wald". Alle drei Fahrzeuge und der Mehrzweckanhänger mit dem Faltbecken rückten nach kurzer Zeit aus. In Siegertsbrunn konnte eine starke Rauchentwicklung an einem Waldrand ausgemacht werden. An der Einsatzstelle wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet und das Feuer wurde von mehreren Seiten mit zahlreichen Strahlrohren und teilweise auch Wasserwerfern eingedämmt. Das benötigte Wasser wurde mit Traktoren und Güllefässern zur Einsatzstelle gebracht. Nach circa einer Stunde war der "Brand" unter Kontrolle und kurze Zeit später konnte das Übungsende bekanntgegeben werden. Nachdem wir noch einen Realeinsatz abzuarbeiten hatten konnten sich alle Feuerwehrler im Siegertsbrunner Gerätehaus zum Essen einfinden.

Vielen Dank an die Feuerwehr Siegertsbrunn für die sehr gut geplante Übung und die hervorragende Verpflegung.

Der letzte Teil der Frühjahrsübungen erwartete die Kameraden mit einer eher außergewöhnlichen Übung. Das Alarmstichwort lautete "P Rettung - Person unter Fahrzeug". Da die Einsatzstelle an einem Hang lag, waren die Feuerwehrleute gezwungen sich mit Sicherungsgerät zum Unfallort abzuseilen. Doch auch diese Übung wurde gut gemeistert und die Übung wurde wie immer mit einem gemeinsamen Essen beendet.

Im Rahmen der Frühjharsübungen wurden wir zu einem

B2 - Brand Garage mit vermisster Person alarmiert. Beim eintreffen am Einsatzort konnte eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Sofort wurde ein Atemschutztrupp zur Brandbekämpfung und Personensuche in das Gebäude geschickt. Außerdem  konnte dieser Trupp eine Gasflasche aus dem Gefahrenbereich bergen um weitere Gefahren zu vermeiden.

Am 28.1. und 29.1. wurde das 1. Winterwochenende der FF Egmating gefeiert.

Bei sonnigem Wetter war es dann soweit und wir konnten unseren Gästen fröhliche und entspannte Stunden beim Nachtrodeln und Eislaufen bieten. Für ausreichend Speis und Trank wurde gesorgt. 

Unsere Gäste waren von unserer Idee begeistert. Wir wurden dazu ermuntert dies fest als Winterereignis zu etablieren.

Das Präparieren der Eisfläche hat sich gelohnt, wir wurden mit einer Eisdicke von fast 30 cm belohnt.

Bei entsprechender Witterung werden wir das wiederholen.

Wahl des 1. und 2. Kommandanten

 

Am Samstag den 14.01.2017 fand eine außerordentliche Wahl des Kommandanten und seines Stellvertreters statt. Dazu versammelten sich alle Aktiven der Feuerwehr Egmating im Gerätehaus, desweiteren waren Geminderäte, der erste Bürgermeister Ernst Eberherr, sowie Kreisbrandrat Andreas Heiß, Kreisbrandinspektor Matthias Holzbauer und Kreisbrandmeister Sepp Gerg anwesend. Die Wahl ergab, dass unser neuer Kommandant Karl Thoma ist, zweiter Kommandant wurde noch einmal Christian Genseder. 

Herzlichen Glückwunsch an unsere neue Führung!

Bürgermeister Ernst Eberherr, 1. Kommandant Karl Thoma, 2. Kommandant Christian Genseder, Kreisbrandmeister Sepp Gerg, Kreisbrandrat Andreas Heiß (v. links)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Egmating e.V.